• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft - Einladung zur Preisverleihung

Erich Kästner Gemeinschaftsschule aus Barsbüttel nominiert

Im Rahmen des Wettbewerbs „Unsere Schule ist WERTvoll“, findet am 25.10.2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr im Kieler Landtag, die Preisverleihung der 4 besten Schülerbeiträge statt.  Zu den Nominierten gehören:

-          Die Erich Kästner Gemeinschaftsschule Barsbüttel mit dem Projekt Abfallvermeidung und -trennung: Wettbewerb für private Haushalte & Wettbewerb an Schulen
-          Die Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg/ Moorrege mit dem Projekt Bijou - Mülltrennung am Elbstrand
-          Die Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule Hanerau-Hademarschen mit dem Projekt Fairtrade „Schul-Kleidung“ (landesweite Initiative)
-          Das Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz mit dem Projekt Plastikfasten-Woche

Der Wettbewerb wird u.a. unterstützt von der Sparkasse und den Abfallwirtschaftsgesellschaften Schleswig-Holstein. Hans-Joachim Grote (Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration) und Reinhard Boll (Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für SH) werden die Preise übergeben. Das erstplatzierte Projekt kann sich über 3.000€ freuen. Die Zweitplatzierten erhalten 2.000€. Die Plätze drei und vier erhalten jeweils 500€ Preisgeld. Zudem werden alle Projekte bei der Umsetzung tatkräftig unterstützt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Franc Grimm, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Auftaktveranstaltung zum „Aktionsplan Digitale Modelkommunen“

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein (MILI), will die Digitalisierung in den Kommunen voranbringen. Dafür sollen die Chancen der Digitalisierung für die Gestaltung des demographischen Wandels und die Sicherung der Daseinsvorsorge genutzt werden.

In der Auftaktveranstaltung möchte das Ministerium die Vertreter der schleswig-holsteinschen Kommunalpolitik und-verwaltung über den Aktionsplan informieren, aber auch den Status Quo sowie den kommunalen Unterstützungsbedarf herausfinden. Neben einem Impulsvortrag zum Thema „Smart Cities“ findet auch ein World Café statt.

Um möglichst viele Vertreter aus den Kommunen die Teilnahme zu ermöglichen, finden drei Veranstaltungen mit weitgehend identischem Programm statt:

30.09.2019, 17 Uhr: Auftakt in Süderbrarup
04.11.2019, 17 Uhr: Lübeck, Rathaus
Anfang November in Heide: genauere Angaben folgen

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung unter  www.schleswig-holstein.de/AnmeldungAktionsplan gebeten.

Informationsbörse der schleswig-holsteinischen AktivRegionen zum Thema Bildung - „Regional denken – vor Ort handeln“

Sie interessieren sich für:

-          Das Thema Bildung,
-          Fördermöglichkeiten der ländlichen Entwicklung,
-          Projekte der AktivRegionen in Schleswig-Holstein,
-          Den Austausch mit Gleichgesinnten aus anderen Dörfern und Regionen?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, am Montag, den 30.09.2019 ab 10.00 Uhr in Rendsburg, die Informations- und Vernetzungsbörse der AktivRegionen zu besuchen.

Um Anmeldung wird gebeten. Nähere Informationen zum Veranstaltungstag und den Markt der Möglichkeiten finden Sie im Einladungsflyer.