Den LEADER-Projekten im Kreis Stormarn auf der Spur

Die erste Hälfte der LEADER-Förderperiode als neue AktivRegion ist vergangen und ermöglichte bereits positive Entwicklungen in unserer Region. Aus diesem Grund ging es am 15. September für einige Mitglieder und Vertreter der AktivRegionen Sieker Land Sachsenwald sowie der Nachbar-AktivRegionen Holsteins Herz und Alsterland aus dem Kreis Stormarn auf Tour. Die Teilnehmer konnten sich ein Bild von den Umsetzungen der ersten Projekte machen. In Gesellschaft des stormarnschen Landrates Herrn Dr. Görtz, einiger Vertreter des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume und Mitglieder der Europa-Union wurden in einem vollen Reisebus fünf Projekte besucht. „Vor allem der Austausch zwischen den Akteuren der AktivRegionen steht heute im Mittelpunkt. Zudem können wir uns Anregungen für neue Projektideen holen.“ So die einleitenden Worte des Vorsitzenden der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald Jürgen Hettwer. Innerhalb eines Tages gab es Einblicke in folgende Projekte: Die Veranstaltungswiese in Nienwohld, das Mobilitätskonzept „Fahr Rad!“ in Trittau, das Jugendcamp Lütjensee, das Gut Wulksfelde „Gläserne Bäckerei“ in Tangstedt sowie, aus der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald, die Rhabarberkate in Barsbüttel. Die Teilnehmer der Exkursion waren sich zum Ende des Tages einig: Das erste Fördergeld dieser Förderperiode ist in sehr gute Projekte geflossen.

Während der Exkursion konnten sich die Akteure bei Sonnenschein informieren, inspirieren lassen, austauschen und netzwerken. Für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald war die Exkursion ein voller Erfolg. Wir freuen uns, dass so viele Mitglieder der Region dabei waren.

Wieder an Bord

Nach ihrer Elternzeit ist Christine Seiler seit Anfang September 2017 wieder an Bord des Regionalmanagementteams und freut sich darauf, bei der Unterstützung der AktivRegion mit anzupacken.

Ab in den Urlaub!

Eine kleine Pause für Ihre Regionalmanagerinnen: Wir sind im Urlaub!

Das Regionalmanagement-Büro ist vom 28. Juli bis 11. August 2017 nicht besetzt. Bei dringenden Anliegen wenden Sie sich gerne an unseren Stellvertreter Herrn Trimborn von der inspektour GmbH.

Wir wünschen auch Ihnen eine angenehme und hoffentlich bald wieder sonnige Sommerzeit!

Ihre Regionalmanagerinnen

Lisa Brehmer und Julia Loginowski

LEADER-Projekte in der Praxis erleben

Die erste Hälfte unserer gemeinsamen Förderperiode als junge AktivRegion ist vergangen und ermöglichte bereits eine positive Entwicklung für die Region über tolle Projekte. Zu diesem Anlass möchten wir alle Mitglieder und Vertreter der Region herzlich zu unserer Exkursion am 15. September 2017 einladen, mit dem Ziel umgesetzte LEADER-Projekte auch mal in der Praxis wahrnehmen zu können.

Wir freuen uns, die Exkursion gemeinsam mit den AktivRegionen Alsterland und Holsteins Herz aus dem Kreis Stormarn  sowie dem Landrat des Kreises Stormarn, Herr Henning Görtz und Mitgliedern der Europa-Union Schleswig-Holstein durchzuführen. Der Austausch zwischen den Regionen sehen wir als motivierend und inspirierend für neue Projektideen in der eigenen Region. Insgesamt steuern wir im Rahmen einer Bustour 5 Projekt-Standorte der drei AktivRegionen an. Es erwarten Sie kleine Projektvorstellungen, ein Mittagsimbiss sowie ein Kaffeetrinken am Nachmittag. Detaillierte Informationen zur Organisation und zu den Programminhalten finden Sie hier.

Wir freuen uns auf eine tolle Tour mit einem spannenden Austausch zwischen den Akteuren. Bei Interesse: Termin vormerken und beim Regionalmanagement anmelden! Die Teilnahme ist für Mitglieder der AktivRegion selbstverständlich kostenfrei.

Auf dem Kästner-Kessel der Erich-Kästner Gemeinschaftsschule kann nun gebolzt werden

Am heutigen Donnerstagmorgen haben sich die Schüler/-innen der Erich-Kästner Gemeinschaftsschule versammelt, um zusammen mit der Gemeinde Barsbüttel und zahlreichen Vertretern der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald ihren fertig gestellten Kästner-Kessel einzuweihen. Das Projekt wurde über das LEADER-Programm für ländliche Räume mit einer Fördersumme von 24.509,77 € bei einem Gesamtvolumen von 55.000 € unterstützt. Neben der Funktion als Bolzplatz dient der Kästner-Kessel zudem als Freilichttheater und Lernort mit Tribüne.

Den offiziellen ersten Anstoß machte der Bürgermeister der Gemeinde, Thomas Schreitmüller. Auch Herr Hettwer als Vorsitzender der AktivRegion richtete einige Worte an die Schüler/-innen: „Die AktivRegion fördert nicht nur bauliche Maßnahmen. Wie man hier sieht wird durch dieses Projekt das Engagement belohnt und die Gemeinschaft gestärkt. Das möchten wir durch unsere Förderung erreichen.“

Die AktivRegion wünscht den Schülern und Schülerinnen der EKG viel Spaß mit ihrem neuen Multifunktionsplatz.

 

Vorstand befürwortet eingereichte Projekte des vergangenen Stichtages

Nach einer erneuten Vorstandssitzung mit der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald e.V. am gestrigen Mittwoch in der Amtsverwaltung Siek sind zwei neue Projekte für die Region beschlossen worden. Neben dem „Umbau einer Lehrschwimmhalle zu einer Mensa“ mit einer Bewertung von 38,5 Punkten wurde auch das Kooperationsprojekt „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“ mit 41 Punkten vom Vorstand befürwortet. Neben den zwei neuen Projekten wurde zudem über den geänderten Antrag des Projektes „Digitales Lernen Barsbüttel“ positiv abgestimmt.

Auch die diesjährige Halbzeitevaluierung sowie die Thematik der Mittelbindung sowie des -abflusses wurden in der Sitzung aufgenommen. Der Arbeitskreis „Digitalisierung der Kulturangebote“ tagte Mitte Mai 2017 zum dritten Mal und kommt dem Ziel eines regionsweitem Projekt mit konkreten Inhalten immer näher.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen wird der 01. Oktober 2017 sein. Melden Sie sich mit Ihrer Projektidee gerne beim Regionalmanagement.

Sieker Land Sachsenwald will Energie sparen und kooperieren

Zum erneuten Stichtag am 01. Juni 2017 sind diesen Sommer zwei Projekte für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald eingereicht worden. Am Mittwoch, den 28. Juni entscheidet der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe bei der 11. Vorstandssitzung in Siek über den Umbau eines Lehrschwimmbeckens zu einer Mensa in Reinbek sowie über das Kooperationsprojekt „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“ unter der Federführung der AktivRegion Schwentine – Holsteinische Schweiz.

Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserer öffentlichen Veranstaltung am 28. Juni 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Amtsverwaltung im Amt Siek ein und freuen uns, wenn Sie mit uns aktiv an Diskussionen teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Infobörse der schleswig-holsteinischen AktivRegionen

"Mein Dorf - Unsere Zukunft" ist das Motto der diesjährigen Informations- und Vernetzungsbörse der AktivRegionen in Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag am 26. Juni 2017 in Rendsburg. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu neuen, spannenden Projekten über die eigene AktivRegion hinaus sowie über Fördermöglichkeiten für Ihre Projektidee mit Schwerpunktthemen wie Daseinsvorsorge, Lebendiges Dorf, Ortskernentwicklung, Mobilität, MarktTreff, Wohnen oder Häusliche Pflege.

Falls Sie Interesse haben, können Sie sich schon jetzt unverbindlich bei der Akademie für die Ländlichen Räume ankündigen. Eine offizielle Einladung mit Anmeldeinformationen erfolgt Ende Mai per Mail.

DVS-Schulung für das Regionalmanagement bundesweiter LEADER-Regionen

Vom 16. bis 19. Mai 2017 können sich wieder mal einzelne RegionalmanagerInnen in verschiedenen Bereichen des Regionalmanagements schulen lassen. Veranstalter ist die DVS - Deutsche Vernetzungsstelle. Einzelne Module wie Projektberatung, Moderation, Öffentlichkeitsarbeit oder Vergaberecht stehen u.a. auf dem Schulungsplan. Frau Loginowski vom Regionalmanagement der LAG Sieker Land Sachsenwald nimmt ebenfalls an zwei Modulen teil. Neben dem Couching findet zusätzlich ein reger Austausch von Erfahrungen und Wissen zwischen den Regionen statt.

Projekte zu Kultur und kultureller Teilhabe in ländlichen Räumen gesucht!

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert mit der Bekanntmachung LandKULTUR innovative Projekte, die kulturelle Aktivitäten und kulturelle Teilhabe in ländlichen Räumen erhalten und weiterentwickeln. Gesucht werden Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, darstellende Künste (Theater, Tanz, Film etc.), Musik, angewandte Künste (Design, Architektur etc.), kulturelles Erbe sowie Kombinationen.

Bis zum 31.07.2017 können sich Interessierte beim Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit einer Projektskizze bewerben. Die besten Projekte können mit bis zu 100.000 Euro gefördert werden.

Weitere nützliche Informationen und die für die Bewerbung erforderlichen Formulare zur Bekanntmachung finden Sie hier

Arbeitskreis Digitalisierung informiert sich über technische Möglichkeiten

In der zweiten Arbeitskreissitzung letzten Montag informierten sich die Teilnehmer des Arbeitskreises über die Möglichkeiten der technischen Umsetzung. Ziel des Arbeitskreises ist es kulturell wertvolle Orte in der AktivRegion zu digitalisieren. Begleitet hat die Arbeitskreissitzung Ilka Leutritz vom Hamburger Unternehmen netzvitamine, welche aus den Mitteln zur Kompetenzentwicklung der AktivRegion beauftragt werden konnte.

Mit ganz viel neuem Input wird nun zu den besprochenen Möglichkeiten eine Pro- und Kontraliste speziell für das Projekt zusammengefasst und im nächsten Treffen über die technische Umsetzung entschieden.

Haben Sie auch Interesse am Arbeitskreis mitzuwirken? Dann melden Sie sich bei unserem Regionalmanagement.

Finaler Startschuss für das „Digitale Lernen“ an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule in Barsbüttel

Das Projekt Digitales Lernen an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule läuft, dank der Genehmigung des vorzeitigen Maßnahmenbeginns, bereits seit September 2016, nun hat die Gemeinde Barsbüttel als Schulträger den finalen Zuwendungsbescheid erhalten.

Das Gesamtprojekt läuft bis 2019 und wird insgesamt 155.000 Euro kosten. Die AktivRegion unterstützt das Projekt mit 71.638,66 Euro aus dem europäischem Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Der Vorstand muss nun noch den geänderten Antrag auf der nächsten Sitzung zustimmen.

Durch das „Digitale Lernen“ soll das Lernen mit digitalen Unterrichtsmitteln die Schüler auf die heutigen Anforderungen der Studien- und Arbeitswelt vorbereiten. Die Projektschritte werden evaluiert und allen Schulen oder anderen Institutionen der AktivRegion zur Verfügung gestellt.

Unsere Flyer sind da!

Druckfrisch landeten heute Morgen die neuen Informationsflyer für unsere AktivRegion Sieker Land Sachsenwald auf dem Schreibtisch. Sie geben kurz und knapp einen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte für die Förderung unserer Region.

Die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald stellt sich vor

Der Pflegestützpunkt im Kreis Stormarn als Informations- und Anlaufstelle rund um das Thema Pflege sowie die KIWA (landesweite Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter) lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und insbesondere Verantwortliche aus Politik, Wohnungswirtschaft und dem Pflege- und Sozialbereich zur Infoveranstaltung „Wohnen im Alter mit Unterstützung“ am 05. April 2017 von 14 bis 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal in Bad Oldesloe ein. Im Rahmen der Veranstaltung geht es darum, neue Wohnkonzepte, auch bei Unterstützungsbedarf, bekannt zu machen und mit Interessierten vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Auch die AktivRegionen Sieker Land Sachsenwald, Holsteins Herz und Alsterland aus dem Kreis Stormarn stehen mit Materialien für Fragen und Anregungen für Sie bereit und informieren über Fördermöglichkeiten in ihrer Region.

Weitere Infos finden Sie hier im Programm mit beigefügter Einladung.

Positive Nachrichten für die TSG Kissland Wentorf

Am Dienstagnachmittag hat sich der Vorstand der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald erneut zur Diskussion und Beschließung aktuell eingereichter Projekte zusammengesetzt. Die Vorstandssitzung fand im Bürgersaal im „Kratzmannschen Hof“ in Oststeinbek statt. Das Projekt ‚Bewegungsraum trifft Kindertraum‘ Schaffung neuer Bewegungsräume zur multifunktionalen Nutzung kooperativer Angebote für die TSG Bergedorf wurde positiv vom Vorstand angenommen und insgesamt mit einer Punktzahl von 40,5 (von mind. 33) einstimmig beschlossen. Nun geht der Projektantrag an die Bewilligungsstelle, dem LLUR (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume).

Zudem wurde vom 1. Treffen des Arbeitskreises „Digitalisierung der Kulturangebote“ berichtet. In der Sitzung wurden erste inhaltliche Rahmenbedingungen aufgeworfen, diskutiert und abgestimmt. Nun gilt es die besprochenen Themen zu verinnerlichen und zu ergänzen und in einem nächsten Treffen im April zu vertiefen. Ein Sammlung kulturell wertvoller Orte zur Digitalisierung der interessierten Kommunen wird ebenfalls für die nächste Arbeitskreissitzung erstellt.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen wird der 01. Juni 2017 sein. Melden Sie sich mit Ihrer Projektidee gerne beim Regionalmanagement.

Neues Jahr, neue Vorstandssitzung

Der Vorstand der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald trifft sich zum ersten Mal im neuen Jahr 2017 im Bürgersaal in Oststeinbek zur 10. Vorstandssitzung. Am ersten Stichtag des Jahres wurde das Projekt ‚Bewegungsraum trifft Kindertraum‘ Schaffung neuer Bewegungsräume zur multifunktionalen Nutzung kooperativer Angebote für die TSG Bergedorf bei der LAG eingereicht. Am 21. Februar werden die Mitglieder des Vorstandes über das Projekt diskutieren und abstimmen.

Die Sitzung findet von 16.00 bis 18.00 Uhr im Bürgersaal im „Kratzmannschen Hof“ in Oststeinbek statt. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Startschuss für den Arbeitskreis Digitalisierung der Kulturangebote

Für den Arbeitskreis Digitalisierung der Kulturangebote wird es Zeit für ein erstes gemeinsames Treffen. Am kommenden Donnerstag, den 16.02.2017 versammelt sich die Arbeitsgruppe, um über die vom Museumsverein Reinbek e.V. initiierte Projektidee der Digitalisierung kulturell wertvoller Orte in Reinbek und darüber hinaus zu sprechen. Fokus des Projektes ist die Einbindung und Fesselung von sonst weniger für Geschichte interessierten Menschen. Technisch beraten wird die erste Sitzung des Arbeitskreises durch die Firma netzvitamine aus Hamburg.

Einen Einblick in die Tagesordnung gibt es hier.

Haben Sie auch Interesse am Arbeitskreis mitzuwirken? Dann melden Sie sich bei unserem Regionalmanagement.

Das Regionalmanagement hat eine neue Verstärkung

Das Jahr 2017 bringt Neuigkeiten bei der Besetzung des Regionalmanagements der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald mit sich. An der Seite von Lisa Brehmer wird fortan Julia Loginowski die Tätigkeiten des Regionalmanagements unterstützen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit im Team und mit den Akteuren der AktivRegion.

LandInForm: Selbstbestimmt zu Hause alt werden

Mit ihrer vierten Ausgabe des Jahres 2016 bringt das Magazin LandInForm wieder interessante Beiträge heraus. Im Fokus steht diesmal das Thema „Selbstbestimmt zu Hause alt werden“. Gut leben im Alter ist in Zeiten der demographischen Entwicklung und vor allem im ländlichen Raum nicht mehr selbstverständlich. Das Magazin beleuchtet im Fokus, wie die ländlichen Regionen ältere Menschen dabei unterstützen, dennoch ein gutes Leben zu führen.

Die aktuelle LandInForm-Ausgabe erhalten Sie auf der Homepage der Deutschen Vernetzungsstelle (dvs).

Frohe Weihnachten

Ihre Regionalmanagerinnen möchten sich ganz herzlich bei allen Akteuren der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald für Ihr Engagement im letzten Jahr bedanken. Erste Projekte wurden bewilligt und befinden sich in der Umsetzung - Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr mit Ihnen, bei denen wir die ersten Projektabschlüsse und Ergebnisse sehen können.

Das Regionalmanagement-Büro ist vom 23. Dezember 2016 bis zum 03. Januar 2017 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2017.