In der zweiten Arbeitskreissitzung letzten Montag informierten sich die Teilnehmer des Arbeitskreises über die Möglichkeiten der technischen Umsetzung. Ziel des Arbeitskreises ist es kulturell wertvolle Orte in der AktivRegion zu digitalisieren. Begleitet hat die Arbeitskreissitzung Ilka Leutritz vom Hamburger Unternehmen netzvitamine, welche aus den Mitteln zur Kompetenzentwicklung der AktivRegion beauftragt werden konnte.

Mit ganz viel neuem Input wird nun zu den besprochenen Möglichkeiten eine Pro- und Kontraliste speziell für das Projekt zusammengefasst und im nächsten Treffen über die technische Umsetzung entschieden.

Haben Sie auch Interesse am Arbeitskreis mitzuwirken? Dann melden Sie sich bei unserem Regionalmanagement.