Mit diesem Motto lud die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (dvs) vom 20. bis 21. November 2017 nach Goslar ein. Neben dem bundesweiten Erfahrungsaustausch der Regionalmanager, LAG-Vorsitzenden, LEADER-Koordinatoren und Bewilligungsstellen präsentieren sich die Regionen mit kulinarischen Spezialitäten. Ob Franzbrötchen nun zur besonderen Sieker Land Sachsenwald Köstlichkeit zählen ist umstritten – sie haben aber in jedem Fall ein gutes Feedback erhalten.

Wir bedanken uns bei der dvs für die vielen Impulse und den guten Austausch!