In der gestrigen Vorstandssitzung im Rathaus der Gemeinde Wentorf bei Hamburg konnten alle eingereichten Projekte den Vorstand nach eingehenden Diskussionen überzeugen. „Wir haben heute einen straffen Zeitplan, denn wir dürfen gleich über drei Projekte beraten. Das freut uns sehr.“ leitet der Vorsitzende Jürgen Hettwer die Sitzung ein.

Folgende Projekte dürfen sich über die jeweilige Bepunktung und beantragte Zuwendung freuen:

-        Neugestaltung der Freiflächen des kath. Kirchenumfeldes in Glinde: 41,5 Punkte; Zuwendung in Höhe von 51.863,76 Euro.

-        Bau eines Kunstrasenplatzes mit Flutlichtanlage in Reinbek: 40,5 Punkte; Zuwendung in Höhe von 150.000,00 Euro.

-        Optimierung der Querung über die Glinder Au zwischen Sebaldkoppel und Havighorster Weg: 37 Punkte; Zuwendung in Höhe von 113.697,49 Euro.

Bevor losgelegt werden kann, müssen die Projekte noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden. Mit rund 1,3 Mio. Euro steht noch ausreichend Budget zur Verfügung, allerdings sind manche Themenbereiche bereits weitestgehend ausgeschöpft.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projekten ist der 01.Juni 2018. Melden Sie sich gerne bei unserem Regionalmanagement.