Ein weiteres Mal lädt die dvs (Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume) zur Weiterbildungsveranstaltung „Handwerkszeug für die Regionalentwicklung“ ein. Unsere Regionalmanagerin Christine Seiler nimmt an dem Intensivkurs zum Vergaberecht fürs Regionalmanagement teil. Vom 27. bis 28. Februar durfte Sie in Rodgau (Hessen) einen grundlegenderen Überblick über den Ablauf eines korrekten Vergabeverfahrens erhalten, aber auch vor allem mehr über potentielle Stolpersteine wie die Vergabeverfahren-Arten und die korrekte Auftragsdurchführung erfahren.

Wir sind gespannt mit welchem neuen Wissen sie zurück kommt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.