Die Vorstandsmitglieder haben in der gestrige 14. Vorstandssitzung der AktivRegion über eine neue E-Ladestation in der Gemeinde Oststeinbek entschieden. Nach eingehender Vorstellung und Diskussion wurde das Projekt „Ausbau der E-Ladeinfrastruktur – Bezuschussung für die Errichtung einer DC-Schnellladesäule (50kw) in der Kommune Oststeinbek“ mit 37,5 Punkten vom Vorstand beschlossen. Das Projekt ist dem Kernthema „Sieker Land Sachsenwald ist nachhaltig mobil“ zugeordnet und stellt eine der ersten DC-Schnellladesäulen in der Region dar. Das Projekt kann mit einer Zuwendung in Höhe von 16.325,98 € aus dem Zukunftsprogramms Ländlicher Raum der Europäischen Union und des Landes Schleswig-Holstein bezuschusst werden.

Bevor es an die Projektumsetzung geht, muss das Projekt noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden. Danach steht der Umsetzung nichts mehr im Wege.

Der nächste Projektstichtag ist der ist der 01. Oktober 2018. Falls Sie eine Projektidee und Interesse an einem Beratungstermin haben, wenden Sie sich gerne an das Regionalmanagement.