Die katholische Kirche in Glinde legt einen sehr hohen Wert auf Austausch, Begegnung und gemeinsame Aktivitäten. Ein jährliches Highlight sind die mehrtägigen Kinderkirchentage an welchen viele Kinder, unabhängig der Herkunft und des Glaubens, teilnehmen.

Innerhalb des Gebäudes sind bereits Umbaumaßnahmen erfolgt. Es wurden Räumlichkeiten geschaffen, um unterschiedlichste Aktivitäten gemeinsam nachzukommen.

Im Außenbereich werden nun sogenannte „Begegnungsinseln“ geschafften, die es ermöglichen, dass mehrere kleinere Gruppen ungezwungen und in angenehmer Umgebung gleichzeitig sich motiviert in ihren Arbeitsgruppen treffen können.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 154.214,32 € werden 51.863,76 € über die Mittel der EU aus dem Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.