In der gestrigen Vorstandssitzung im Bürgerhaus der Stadt Glinde konnten alle vier eingereichten Projekte den Vorstand überzeugen. Nachdem die Projektantragsteller in einer zehnminütigen Präsentation vorgestellt hatten, mussten Sie sich noch der Fragerunde stellen. Im Anschluss diskutierte und bewertete der Vorstand im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung. Die Projekte mussten mindestens 31 Punkte in den Projektauswahlkriterien erreichen, um einen positiven Beschluss zu erhalten.

Folgende Projekte dürfen sich über die jeweilige Bepunktung und beantragte Zuwendung freuen:

- Kernthema SLS lernt: Digitalisierung der Kulturangebote für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald: 51,5 Punkte - Zuwendung in Höhe von 23.305,80 €

- Kernthema SLS ist nachhaltig mobil: Tourismus- und Nachbarschafts-Büro und E-Bike Station Reinbek: 45,5 Punkte - Zuwendung in Höhe von 145.929,14 €

- Kooperationsprojekt: Neuaufstellung der Öffentlichkeitsarbeit in den Schutzgebieten in Schleswig-Holstein: 43 Punkte – Zuwendung in Höhe von 20.432,77 €

- Kernthema SLS spart Energie: Verbesserung der Energiebilanz des TSV Glinde durch Modernisierung der Tennishallenbeleuchtung: 35 Punkte – Zuwendung in Höhe von 124.519,32 EUR

Bevor losgelegt werden kann, müssen die Projekte noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projekten ist der 01.Juni 2019. Melden Sie sich gerne bei unserem Regionalmanagement.