Durch den Bau eines Kunstrasenplatzes werden Möglichkeiten eröffnet, die künftige Anlage zusätzlichen Nutzergruppen zugänglich zu machen. Dies sind unter anderem Schulen, Anwohner und umliegende Vereine. Wettkämpfe die bislang nicht zu realisieren waren können dadurch veranstaltet werden. Der Kunstrasenplatz ist weniger abhängig von Wetterverhältnissen und kann dadurch flexibler genutzt werden. Das zweite Förderziel des Projektes ist die Installierung von einer Flutlichtanlage, mit unterschiedlich anschaltbarer Beleuchtung. Dadurch soll ein ökologischer Verbrauch gewährleistet werden.

Träger: Stadt Reinbek
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kernthema: Sieker Land Sachsenwald schafft ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld
Förderquote: 17,89%
Gesamtkosten (brutto): 997.400,00 €
Fördersumme: 150.000 €
Umsetzungszeitraum: Februar - Dezember 2019

Status: Bewilligt durch das LLUR am 21.02.2019

Kernthema
  • KT 4: SLS schafft ein attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld
Umsetzungsort
  • Stadt Reinbek
Projektträger
  • Öffentlich
Jahr
  • 2018
  • 2019