Der TSV Glinde möchte seine beiden Tennishallen mittels einer LED-Beleuchtung modernisieren. Hintergrund sind neben der optimalen Ausleuchtung der Hallen für Wettkämpfe auch die langfristige energetische Optimierung des Gebäudes und die langfristige Energieeinsparung für den Verein. Die optimierte Lichtsteuerung kann nicht nur bei Wettkämpfen eingesetzt werden, sondern auch reduziert für Trainingseinheiten sowie für die Reinigung der Hallen. Hierbei werden nochmals die Energieeinsparungen maximiert. Der Verein wird durch diese Maßnahme hinsichtlich der Sportstättenqualität gestärkt.

Träger: TSV Glinde von 1930 e.V.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kernthema: Sieker Land Sachsenwaldspart Energie
Förderquote: 55 %
Gesamtkosten (brutto): 269.414,52 €
Fördersumme: 124.519,32 €
Umsetzungszeitraum: Juni 2019 – Dezember 2020

Status: bewilligt durch das LLUR am 28.06.2019

Kernthema
  • KT 1: SLS spart Energie
Umsetzungsort
  • Stadt Glinde
Projektträger
  • Privat
Jahr
  • 2019