• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Wissensaustausch von innen heraus

 

Die Reinbeker haben gesprochen! Am Montag den 05. März sind wir bei der Ergebniswerkstatt vom Stadtcheck Reinbek „Reinbek im Dialog“ zu Besuch gewesen. Inhalt der Veranstaltung war die qualitative aber auch quantitative Auswertung von Perspektiven und Meinungen für die zukünftigen Entwicklungen in der Stadt. Zukunftsthemen wie eine Stadt im Grünen, Mobilität, ein lebendiges Zentrum aber auch eine attraktive Wohnstadt sind Inhalte, welche die Reinbeker bewegt.

Für uns als AktivRegion ist es immer wichtig zu wissen, was die Bürger und Einwohner bewegt und welche Idee umgesetzt werden können. Weitere Informationen zu den Ergebnissen sind auf der Homepage zu finden.

Intensivkurs Vergaberecht

 

Ein weiteres Mal lädt die dvs (Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume) zur Weiterbildungsveranstaltung „Handwerkszeug für die Regionalentwicklung“ ein. Unsere Regionalmanagerin Christine Seiler nimmt an dem Intensivkurs zum Vergaberecht fürs Regionalmanagement teil. Vom 27. bis 28. Februar durfte Sie in Rodgau (Hessen) einen grundlegenderen Überblick über den Ablauf eines korrekten Vergabeverfahrens erhalten, aber auch vor allem mehr über potentielle Stolpersteine wie die Vergabeverfahren-Arten und die korrekte Auftragsdurchführung erfahren.

Wir sind gespannt mit welchem neuen Wissen sie zurück kommt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Rund 315.500 Euro Zuwendung für Projekte in Glinde und Reinbek gebunden

 

In der gestrigen Vorstandssitzung im Rathaus der Gemeinde Wentorf bei Hamburg konnten alle eingereichten Projekte den Vorstand nach eingehenden Diskussionen überzeugen. „Wir haben heute einen straffen Zeitplan, denn wir dürfen gleich über drei Projekte beraten. Das freut uns sehr.“ leitet der Vorsitzende Jürgen Hettwer die Sitzung ein.

Folgende Projekte dürfen sich über die jeweilige Bepunktung und beantragte Zuwendung freuen:

-        Neugestaltung der Freiflächen des kath. Kirchenumfeldes in Glinde: 41,5 Punkte; Zuwendung in Höhe von 51.863,76 Euro.

-        Bau eines Kunstrasenplatzes mit Flutlichtanlage in Reinbek: 40,5 Punkte; Zuwendung in Höhe von 150.000,00 Euro.

-        Optimierung der Querung über die Glinder Au zwischen Sebaldkoppel und Havighorster Weg: 37 Punkte; Zuwendung in Höhe von 113.697,49 Euro.

Bevor losgelegt werden kann, müssen die Projekte noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden. Mit rund 1,3 Mio. Euro steht noch ausreichend Budget zur Verfügung, allerdings sind manche Themenbereiche bereits weitestgehend ausgeschöpft.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projekten ist der 01.Juni 2018. Melden Sie sich gerne bei unserem Regionalmanagement.