• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Digitalisierungspreis „Best of Digital.SH“: Bewerbungsverfahren gestartet

Es gibt zahlreiche tolle Entwicklungen und Ideen made in Schleswig-Holstein. Sie alle können Aufmerksamkeit sehr gut gebrauchen. Und sie haben sie verdient. Deshalb hat die Landesregierung den Digitalisierungspreis "Best of digital.SH" ins Leben gerufen, um den kreativen Tüftlerinnen und Tüftlern im Land dabei zu helfen, bekannter zu werden. Der Preis wird 2019 zum zweiten Mal verliehen. Mit ihm möchte die Landesregierung die besten Initiativen und Ideen zwischen Nord- und Ostsee auszeichnen und auf sie aufmerksam machen. Die Preisgelder – insgesamt 70.000 € - sollen dabei helfen, die Projekte und Ideen weiterzuentwickeln. Bewerben können Sie sich bis zum 06.06.2019 über die Seite digitales.SH. Mehr Informationen finden Sie hier.

Bewilligung: 150.000, - Euro für einen Kunstrasenplatz in Reinbek

Die Reinbeker können sich über den Zuwendungsbescheid des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume freuen. In der Theodor-Storm-Straße soll ein Kunstrasenplatz einschließlich Flutlichtanlage errichtet werden. Aufgrund der deutlich höheren Belastbarkeit gegenüber Naturrasenflächen bzw. Rot-Grandbelägen eröffnet ein Kunstrasenplatz die Möglichkeit, die künftige Anlage durch Ausdehnung der Nutzungszeiten zusätzlichen Nutzergruppen zugänglich zu machen und Wettkämpfe, die bislang nicht zu realisieren waren, zu veranstalten. Auch für die Nutzung durch die benachbarten Schulen - und das nicht nur aus Sicht der Thematik Ganztagsschule - eröffnen sich dadurch neue Perspektiven.

Die Gesamtmaßnahme kostet 997.400 Euro. Die AktivRegion unterstützt mit 150.000 Euro aus dem ELER, dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.

Der Vorstand der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald unterstützt die Region mit rund 250.000 Euro

In der gestrigen Vorstandssitzung im Bürgerhaus der Stadt Glinde konnten alle vier eingereichten Projekte den Vorstand überzeugen. Nachdem die Projektantragsteller in einer zehnminütigen Präsentation vorgestellt hatten, mussten Sie sich noch der Fragerunde stellen. Im Anschluss diskutierte und bewertete der Vorstand im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung. Die Projekte mussten mindestens 31 Punkte in den Projektauswahlkriterien erreichen, um einen positiven Beschluss zu erhalten.

Folgende Projekte dürfen sich über die jeweilige Bepunktung und beantragte Zuwendung freuen:

- Kernthema SLS lernt: Digitalisierung der Kulturangebote für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald: 51,5 Punkte - Zuwendung in Höhe von 23.305,80 €

- Kernthema SLS ist nachhaltig mobil: Tourismus- und Nachbarschafts-Büro und E-Bike Station Reinbek: 45,5 Punkte - Zuwendung in Höhe von 145.929,14 €

- Kooperationsprojekt: Neuaufstellung der Öffentlichkeitsarbeit in den Schutzgebieten in Schleswig-Holstein: 43 Punkte – Zuwendung in Höhe von 20.432,77 €

- Kernthema SLS spart Energie: Verbesserung der Energiebilanz des TSV Glinde durch Modernisierung der Tennishallenbeleuchtung: 35 Punkte – Zuwendung in Höhe von 124.519,32 EUR

Bevor losgelegt werden kann, müssen die Projekte noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projekten ist der 01.Juni 2019. Melden Sie sich gerne bei unserem Regionalmanagement.