• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Rund 285.000 Euro an Zuwendung beschlossen

In der Rhabarberkate in Willinghusen, die ebenfalls ein bereits gefördertes Projekt der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald ist, wurde fleißig diskutiert. Zum Schluss gab es ein eindeutiges Ergebnis: Alle sechs zum Stichtag eingereichten Projekte dürfen sich über die Bewilligung des Vorstandes der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald freuen:

−     Kernthema SLS lernt - Bauwagen für eine Natur-Kita der Gemeinde Siek: 43,5 Punkte – Zuwendung in Höhe von 37.244,76 Euro
−     Kooperationsprojekt - Tourismuskonzepts für den Kreis Stormarn: 43 Punkte – Zuwendung in Höhe von bis zu 8.334,25 Euro
−     Kernthema SLS spart Energie - Modernisierung der Flutlichtanlage des SC Wentorf: 37 Punkte – Zuwendung in Höhe von 21.986,80 Euro
−     Kernthema SLS stärkt gemeinschaftlich Kultur und Solidarität -  Ausbau Kellerräume des TSV Glinde in einen Mehrzweckraum: 35,5 Punkte – Zuwendung in Höhe von 67.883,40 Euro
−     Kernthema SLS stärkt gemeinschaftlich Kultur und Solidarität - Boule-Bahnen und Schachfeld mit Pavillon in der Gemeide Braak: 33,5 Punkte – Zuwendung in Höhe von 15.738,61 Euro
−     Kernthema SLS ist nachhaltig mobil - Neugestaltung Rathausvorplatz Barsbüttel: 32,5 Punkte – Zuwendung in Höhe von 150.000,00 Euro

Bevor losgelegt werden kann, müssen die Projekte noch vom Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume bewilligt werden.

Wir bedanken uns bei der Familie Maak für die nette Gastfreundschaft und die Führung durch die Rhabarberkate, die eindeutig das Ergebnis der Förderung gezeigt hat.

Regionalbudget trägt erste Früchte

Die Beteiligten der Sportini Bewegungskindergärten in Wentorf dürfen sich über die Auszeichnung „Anerkannter Bewegungskindergarten Schleswig-Holstein“ freuen. Das beantragte und umgesetzte Regionalbudget-Projekt „Der Bewegungsraum wird zum Klettergerüst“, welches den Umbau des Kita-Bewegungsraumes unter psychomotorischen Gesichtspunkten beinhaltet, trägt sicherlich zu diesem Qualitätssiegel bei. Wir gratulieren zur Auszeichnung!

Um ein qualitativeres erweitertes Bewegungsangebot anbieten zu können, wurde eine Balkenträgerkonstruktion errichtet. Durch die Konstruktion haben die Kita Kinder (1,5 -6 Jahre) die Möglichkeit, eine Sprossenwand, zwei Schaukeln und eine Rollenrutschbahn zu nutzen.

Mit Freude konnten die Regionalmanagerinnen gestern bei der Preisverleihung das Projekt begutachten. Die tobenden Kinder beweisen es – das Regionalbudget kommt genau da an, wo es gebraucht wird.

Mit dem „Regionalbudget“ setzt die AktivRegion einen neuen Förderschwerpunkt innerhalb des GAK-Rahmenplans (GAK = Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“) um. Einen 80-Prozent Zuschuss können kleine Projekte mit einem Gesamtvolumen von maximal 20.000 Euro erhalten. Melden Sie sich gerne, wenn Sie eine Projektidee haben.

500 Euro für die Erich Kästner Gemeinschaftsschule zur Abfallvermeidung

Wir gratulieren ganz herzlich den Schülerinnen der Erich Kästner Gemeinschaftsschule aus Barsbüttel, welche 500 Euro Preisgeld im Rahmen des Wettbewerbs „Unsere Schule ist WERTvoll“ erhalten haben. Das Projekt „Abfallvermeidung und -trennung: Wettbewerb für private Haushalte & Wettbewerb an Schulen“, welches im Rahmen der Projektwochen Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft erarbeitet wurde, fand großen Anklang. Insgesamt wurden 120 Ideen beim Wettbewerb eingereicht und mit den Kriterien: Reichweite, Machbarkeit, Innovation und Umsetzung von der IQSH bewertet. Da kann man auf den dritten Platz sehr stolz sein.

Wir gratulieren selbstverständlich auch dem weiteren dritten Platz, der Gemeinschaftsschule am Himmelsbarg/Moorrege mit dem Projekt Bijou - Mülltrennung am Elbstrand. Dem zweiten Platz, der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule Hanerau-Hademarschen mit dem Projekt Fairtrade „Schul-Kleidung“. Und dem ersten Platz das Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz mit dem Projekt Plastikfasten-Woche.